Online-Kartenbestellung / Infos zum Konzert


Karten für unser Release-Konzert der neuen CD QUATRE a m 25.07.2015 kann man auch online kaufen - und das funktioniert so:


Bitte eine E-Mail über unser Kontaktformular  schicken und darin angeben:

- Name und Vorname
- Zahl der gewünschten Eintrittskarten.


Gleichzeitig bitte je Eintrittskarte 13,- € auf folgendes Konto überweisen:
Rouge Baiser
DE71 5519 0000 0872 3010 15
und als Verwendungszweck angeben:   Eintrittskarten, "Name", "Vorname".


Nach Geldeingang antworten wir mit einer Bestätigungsmail und hinterlegen die Karten mit Name und Bestellnummer an der Abendkasse.
(Sollten Kartenbestellungen eingehen, obwohl das Konzert bereits ausverkauft ist, melden wir uns sofort und erstatten das überwiesene Geld unverzüglich zurück)


Aus organisatorischen Gründen sind Karten- und Sitzplatzreservierungen leider nicht möglich.


Am Konzertabend:
Beim Weingut direkt kann man nicht parken. Einlass ist ab 19:00 Uhr.
Das Konzert findet in einem überdachten Innenhof statt. 
Das Weingut bietet kleine Snacks (auch vegetarische), Erfrischungsgetränke und Wein an.


Wir freuen uns schon jetzt auf diesen Abend mit Euch!

Liebe Grüße, à bientôt!
Brigitte, Bettina, Harald und Bernhard

Pressetext: Hommage an Edith Piaf

Vor 50 Jahren ist die Grande Dame des französischen Chansons gestorben. Mit einer persönlichen Hommage verneigt sich Rouge Baiser vor der Legende Edith Piaf.
In einem Streifzug durch ihr Leben lässt Rouge Baiser ihre großen Chansons, ihr exzessives Leben und Lieben aufleben. Dabei begibt sich die Band auch auf die Suche nach musikalischen Spuren, die Piaf bis heute hinterlassen hat.
"Für mich hat es im Leben stets nur zwei wahre Dinge gegeben: die Liebe und meine Chansons." (Edith Piaf)
Seit 1998 steht der Name "Rouge Baiser" (zu deutsch: Roter Kuss) für moderne Adaptionen der großen Klassiker des französischen Chansons, aber auch für frische und freche Versionen von Songs aus der jungen Musikszene Frankreichs.
Die Gruppe um die in Deutschland lebende Französin Brigitte Stortz-Schindler hat in den letzten Jahren nicht nur Fans im Rhein-Main-Gebiet gewonnen. Begleitet wird die Sängerin von Bettina Pahle am Akkordeon, Bernhard Fuchs am Bass und Percussion und Harry Reeh an Mandoline, Geige und Gitarre.

Bisher hat die Gruppe 3 CDs veröffentlicht: 
"Claire ou Vincent?" und "Tais-toi et chante!" 
Zuletzt ist eine Live-CD mit dem Titel "Jamais le dimanche!" erschienen.

Auf der Webseite www.rougebaiser.de kann man alles Wissenswerte über die Gruppe erfahren.

 

 ROUGE BAISER:

Seit 1998 steht der Name "Rouge Baiser" für moderne Adaptionen der großen Klassiker des französischen Chansons, aber auch für frische und freche Versionen von Songs aus der jungen Musikszene des Frankreichs.

Die Gruppe um die in Deutschland lebende Französin Brigitte Stortz-Schindler hat in den letzten Jahren nicht nur Fans im Rhein-Main-Gebiet gewonnen. Auch in Berlin, München, Düsseldorf oder Bordeaux begeisterten sie bereits mit ihrem großen Repertoire, bei dem sich viel um die Liebe, um "l'amour" dreht. Da wird um die große Liebe getrauert, die große Liebe vergöttert und man wird vor Liebe verrückt. Da wird noch einmal an das gemeinsame Leben eines alten Ehepaares mit all seinen Höhen und Tiefen erinnert, und in der Gosse wird gefeiert, geliebt, gelebt und gestorben. Moderne Lieder von Rose, Céline Dion oder Carla Bruni runden das Repertoire ab, wobei letztere schon vor der Liaison mit dem französischen Präsidenten von der Gruppe entdeckt wurde.

Begleitet wird die Sängerin von Bettina Pahle am Akkordeon, Bernhard Fuchs am Bass und Percussion und Harry Reeh an Mandoline, Geige und Gitarre.

Der Name Rouge Baiser, also "Roter Kuss", erinnert an einen Lippenstift, der in den 50er Jahren in Frankreich für Furore sorgte.

2001 nahm die Gruppe ihre erste CD "Claire ou Vincent?" auf. Die Frage nach dem zukünftigen Namen des dritten Kindes der damals schwangeren Sängerin wurde erst nach dem Erscheinen der CD beantwortet. Es wurde ein Mädchen. 
Der Titel der zweiten CD "Tais-toi et chante!" (etwa: Sei still und sing!) aus dem Jahr 2003 ist ein Wortspiel, das bei den Proben manchmal augenzwinkernd benutzt wird, um ausufernde Diskussionen zu benenden...
2008 erschien dann die lang ersehnte dritte CD "Jamais le dimanche", deren Titel an einen berühmten Film von Jules Dassin erinnert. Es ist die erst Live-CD der Band, wobei es sich fast ausschließlich um bisher noch nicht von der Gruppe veröffentlichte Chansons handelt.

Aktuell

... nächstes Konzert:

Programm 2018

Bonjour à tous,

liebe Freunde, 

unser 2017'er Programm: 

Deux par deux war für uns ein großer Erfolg. Wir werden in der Winterpause ein neues, spannendes Programm zusammen-stellen und freuen uns schon auf's Wiedersehen im neuen Jahr. 
Liebe Grüße, à bientôt!

Die neue CD QUATRE:

+ anklicken
+ anklicken

Kontakt:

per E-Mail

oder via Facebook:


Hier könnt ihr unseren Newsletter abonnieren.

(Abmeldung ist jederzeit möglich)